Dubai 2014 – Rückreise

Nach 12 Tagen Dubai und Ras al Khaimah hieß es dann schon wieder Abschied nehmen von den Vereinigten Arabischen Emiraten. 
Unser Rückflug ging ab 8:30 Uhr mit der Lufthansa über München zurück nach Köln. Entsprechend früh wurden wir dann von unserem Fahrer im Hotel zur gut 90-minütigen Fahrt zum Flughafen Dubai abgeholt. Doch vorher gab es noch ein Frühaufsteher-Frühstück in der Lobby-Bar. Ein toller Service um 3 Uhr nachts.
2014-03-15 03.45.40 2014-03-15 03.46.02

Dann ging die Fahrt los. Eine Fahrt die wir so schnell nicht vergessen werden. Es regnete in Strömen. Mitten in der Wüste. Die Straßen und die Autobahn standen voll Wasser. Es blitzte und donnerte. Man konnte kaum etwas sehen. Unseren Fahrer störte das nicht, er fuhr mit 110 km/h weiter über die Autobahn. Es war wirklich unglaublich!

Trotz des schlechten Wetters sind wir pünktlich am Flughafen angekommen und hatten sogar noch Zeit, es uns kurz in der Lufthansa Senator Lounge gemütlich zu machen. Dann ging es an Bord des Airbus A340-600, dem längsten kommerziellen Passagierflugzeug. In der Businessclass hatten wir die Plätze 5A und 5 C. Leider kam hier noch die alte Variante der Businessclass der Lufthansa zum Einsatz, also keine komplett flach stellbaren Sitze und recht kleine Monitore. Aber Platz genug hatten wir, so dass der Flug wirklich angenehm war. 

2014-03-15 08.45.02 2014-03-15 08.45.23

Die Verpflegung war gut, aber bei Weitem nicht so gut wie auf dem Hinflug mit der Austrian. Hier die Menükarte und dann die Bilder von den Mahlzeiten.


Nach guten 6,5 Stunden Flug sind wir dann sicher in München gelandet. Hier hatten wir nun knapp 3 Stunden Aufenthalt, die wir in der Senator Lounge verbrachten. Ich nutzte hier auch die Möglichkeit, eine Dusche zu nehmen. In der Lounge selbst gab es wie immer reichlich Getränke und eine gute Auswahl an Snacks und warmen Speisen.

2014-03-15 13.47.35

Anschließend ging es dann an Bord für den kurzen Hüpfer nach Köln. Auch hier gab es nochmal einen kleinen Snack in der Businessclass.

2014-03-15 16.00.40

Nach guten 18 Stunden Rückreise sind wir dann wieder in Köln angekommen. Der Urlaub war sehr schön, im ersten Teil aber auch sehr anstrengend. Nun freuen wir uns auf die nächste Reise.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*